Carport – endlich!

Verdammt, heute morgen war schon wieder Eiskratzen an der Autoscheibe fällig. Doch die Tage vereister oder zugeschneiter Autos sind nun bald vorbei: Wir bekommen (endlich) unser Carport.

Lange genug Zeit haben wir uns ja gelassen. Seit fast einem Jahr lassen wir uns Angebote erstellen, haben tolle Ideen gehabt (und auch wieder verworfen) und oft auch über Angebote im fünfstelligen Eurobereich die Köpfe geschüttelt. Ist halt alles nicht ganz einfach, wenn kein Carport „von der Stange“ passt und man ein paar Sonderwünsche berücksichten will oder muss.

Bei uns war beispielsweise eine erhöhte Einfahrthöhe vonnöten, damit die Tür zu Hauswirtschaftsraum nicht vom Gebälk verdeckt wird, außerdem gab es auch Carportanbieter, die bei einer Einfahrtsbreite von 7,5m erst gar kein Angebot abgeben wollten oder sich ein Dach in Holzverschalung vergolden lassen.

Doch nun ist es geschehen, für diese Schmucke Konstruktion (+ Verschalungen und Dach) haben wir nun den Vetrag unterschrieben.

Unser Carport in 3D

einige Technische Daten:

  • Breite x Tiefe: 7,5m x 7,0m
  • 8 qm Schuppen
  • Flachdach in Holzverschalung mit EPDM Folie
  • 14er Pfosten, gezapfter Abbund mit Holnägeln
  • frontseitiger Walm in Naturschiefer
  • verkleidete Rückwand mit Tür
  • das Ganze in runtergetrockneter Kiefer, Leimholz

2 Gedanken zu „Carport – endlich!“

  1. Hallo!

    Wie stark ist die Dachkonstruktion und was für einen Abstand haben die Balken?
    danke für eine Antwort, da wir auch so ein ähnliches Carport machen möchten.

    mfg

Kommentare sind geschlossen.