Trockenphase

Heute abend werden wir dann mal die Holzpalette von der Haustür wegschieben und unseren Estrich begutachten – bin ja mal gespannt darauf, die wirklichen Höhenverhältnisse (besonders im Wohnzimmer) zu sehen.
Ob’s der noch nicht trockene Estrich war, der die Leute von der HEW dazu veranlasste, unverrichteter Dinge wieder abzuziehen kann ich nicht beurteilen… Gut daß unser Bauleiter die Koordination der Versorgungsanschlüsse übernimmt.

Unsere jobdoo-Maler (naja, eigentlich war er Zimmermann) ist gestern fertig geworden und das Resultat ist befriedigend. Er hätte sich bestimmt Zeit für Nacharbeiten sparen können, wenn er sorgfältiger gearbeitet hätte.

…aber morgen

Heute passierte rein gar nichts – außer vielleicht, daß es auf unseren Estrichsand-Haufen regnete. Morgen soll er dann aber kommen, der Estrich – wehe wenn nicht! 😉
Morgen kommt auch ein Herr Richter, der meine Auktion bei jobdoo.de „gewonnen“ hat und unsere Dachunterschläge streichen wird.

Hier noch ein Bild von gestern:

Hier laufen alle Schlaufen der Rücklauferwärmung zusammen, schön versteckt unter der Treppe…

Baublog-Aggregator

Auf baublog.de werden seit neuestem die RSS-Feed der deutschen Haubaubloggergemeinde zusammengeführt. Dieses Meta-Blog ist unter planet.baublog.de zu erreichen.
Noch vor der offiziellen Freigabe wurde bei die.de darüber berichtet und auch ich hatte schon einen Beitrag von mir auf den Seiten von baublog.de gefunden als ich bei Google etwas suchte.

Verfuger, Elektriker und Installateure…

…alle waren sie da heute morgen.
Die Verfuger waren ganz angetan ob des Lobes, den ich ihnen zuteil werden ließ und sie baten mich natürlich, daß auch an der Bauträger weiterzuleiten… klar, machen wir! 🙂
Der Elektriker wusste letztes Mal wohl nicht genau wohin der Deckenauslass in der Küche sollte aber der Schalter ist schon da und der (monströse!) Zählerschrank wird heute auch eingebaut.
Was sich der Kollege (wer sonst? 😉 ) mit dem Heizungsanschluß auf der Steckdose (siehe gestern) gedacht hat, konnte mir der „Heizungsmeister“ auch nicht sagen. Er jedenfalls hat freimütig entschlossen, uns zumindest einen Heizkörperanschluß in den HWR zu legen, da es uns garantiert in einem halben Jahr zu kalt dort wird. Da bin ich ja mal gespannt… Der Raum ist eh so klein, das man ihn durch einfaches Öffnen der Tür zum Flur in einer Minute „auf Temperatur hat…“
Der Anschluß wird allerdings noch verrückt, damit wir auch an die Steckdose rankommen.