Parkett liegt

Das Parkett im Esszimmer ist gestern fertig geworden! Es sind sogar drei Pakete Klickparkett, sowie ein Liter Leim übrig geblieben, die wir wieder zurück zum Baumarkt bringen können. Ein Paket wird für die Auskleidung der Stufen zum Wohnzimmer zurückbehalten aber für den Rest gibt’s noch fast €100€. Damit können wir dann gleich 2 Meter Metallregal kaufen, um für anständigen Stauraum im HWR zu sorgen.

Übrigens habe ich gestern das wichtigste Hilfsmittel für den Umzug gekauft: Bier! Als Beweis für seine Wichtigkeit für einen gelungenen Umzug führe ich folgende spontane Google-Recherche an:

Suchbegriffe                   Treffer
Umzugshelfer Mineralwasser     40
Umzugshelfer Saft              59
Umzugshelfer Bier              389(!)

Na, wenn das nicht aussagekräftig ist… 😉

Abgehakt

Folgendes konnten wir am Wochenende erledigen:
Die Küche steht! Einige Türen müssen zwar noch justiert werden aber alles ist an seinem Platz und die E-Geräte sind auch pünktlich gekommen. Geschirrspüler und Herd müssen noch angeschlossen werden.
Die Küche sieht toll aus und die Kamera (mit den Fotos) liegt auch noch in einer der Schubladen – clever was? 😉

Die Bäder und die Fenster sind geputzt.

Die Betonreppe ist abgeschliffen und ein paar offene Stellen sind zugespachtelt.

Im Kinderzimmer liegt schon ein massiver aber noch nicht zusammengebauter Kleiderschrank.

Der Sat-Antennenmast ist „vorbefestigt“

Die letzten Verfugungsarbeiten hat der Verfuger noch am Sonntag erledigt.

Der „I Spy“ Kronleuchter (Beispiel hier) ist im Esszimmer aufgehängt

Die ersten Bahnen für das Esszimmer-Parkett liegen auch schon.

Alleine hätten wir das alles nie geschafft deshalb danken wir (in alphabetischer Reihenfolge: Axel, Helmut, Jutta, Marion und Rüdiger!

Termine, Termine

So langsam geht’s los… 🙂

– Morgen werden Kühlschrank und Geschirrspüler geliefert

– Samstag und Sonntag bauen wir die Küche auf,

– am Samstag werden noch ein paar Fugen gemacht und der Verfuger bringt eine Schablone mit anhand derer wir uns die Plexiglasscheibe zwischen Treppe und Flur (dort klafft noch eine „gefährliche“ Lücke) vorstellen sollen,

– Am Montag wird dann endlich die Wasserleitung an der Straße angezapft und danach innen im Haus die Sanitärinstallation fertiggestellt. Anschließend bekommen wir auch mal die Heizung erklärt

– Anfang der Woche will auch noch mal der Elektriker vorbeischauen, ein paar fehlende Dosen anbringen und unsere Sat-Anlage einrichten

– ebenfalls in der nächsten Woche soll der Rest vom Teppich sowie die Fußleisten verlegt werden.

– Für Donnerstag ist dann die Abnahme des Hauses geplant und

– am 27.8. wird tatsächlich schon umgezogen! Ein paar Bücherkisten hat Diana tatsächlich schon gepackt… zum Bücherlesen komen wir im Moment eh nicht mehr… 😉